Um auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie mit den Recker Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu bleiben, bietet die CDU Recke/Steinbeck erstmals eine digitale Bürgersprechstunde am 15.02. an. Themen sollen der Haushalt der Gemeinde Recke, der am 25.02. vom Gemeinderat verabschiedet werden soll, sowie die aktuelle Corona-Situation in Recke sein. Gerne können die Teilnehmer aber auch noch weitere Punkte ansprechen, die für die Recker Lokalpolitik wichtig sind. Als Gesprächspartner stehen am Montag, 15.02. ab 18 Uhr der Fraktionsvorsitzende Jürgen Dresselhaus und der CDU-Vorsitzende Martin Attermeyer zur Verfügung, die gerne hinhören und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen wollen. Die Anmeldung kann per E-Mail an attermeyer@cdu-recke.de oder via WhatsApp unter 0171 – 8060825 erfolgen. Nach der Anmeldung wird ein entsprechender Einladungslink zur Sprechstunde verschickt. Es kann jedoch auch ein Telefontermin vereinbart werden.

« Neujahrsgruß 2021 der CDU Recke / Steinbeck